Trainingsangebot
 

Mittagstrainings: 12.15 bis 13.15 Uhr drei Mal pro Woche Montag, Dienstag und Donnerstag

 Das Training ist geeignet für diejenigen, welche sich über Mittag statt am Abend fit halten wollen. Wer in der Stadt arbeitet und sich über Mittag für eine Stunde ausklinken kann, findet hier die ideale Lösung für seine Fitness.

 

Abendtrainings: 17.30 bis 18.30 Uhr vier Mal pro Woche von Montag bis Donnerstag

 Die legendäre Trainingszeit seit 1935. Ein Muss für jede Boxerin, jeden Boxer – wegen dem Training, aber auch wegen der Atmosphäre und der Kameradschaft.

 

Boxen: Kraft- und Ausdauertraining 19.00 bis 20.00 Uhr Montag

 Die legendäre Trainingszeit seit 1935. Ein Muss für jede Boxerin, jeden Boxer – wegen dem Training, aber auch wegen der Atmosphäre und der Kameradschaft.

 

ABCB: Boxen 18.45 bis 20.00 Uhr Dienstag

 Dieses Training richtet sich an Boxerinnen und Boxer des ABCB (Athletic Boxclub Bern). Wer ein intensives und anspruchsvolles Training möchte und über die entsprechenden Fitness verfügt, kann dieses Training besuchen, ohne Mitglied des ABCB zu sein. Eine Teilnahme ist jedoch nur mit dem Einverständnis unseres Cheftrainers möglich. Interessenten melden sich bitte direkt bei ihm.

 

Kinderboxen: 13.45 bis 14.45 Uhr Mittwoch

 Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Der richtige Einstieg in ein gezieltes Training für die Kleinsten.

 

Schülerboxen Anfänger: 15.00 bis 16.00 Uhr Mittwoch

 Für Schülerinnen und Schüler von 11 bis 16 Jahren, welche den Boxsport kennen lernen wollen.

 

Schülerboxen Fortgeschrittene: 16.15 bis 17.15 Uhr Mittwoch

 Für Schülerinnen und Schüler von 11 bis 16 Jahren, welche bereits erste Kurse im Boxen besucht haben.

 

Boxen ohne Sparring: 19.00 bis 20.00 Uhr Mittwoch

 Das beliebte Training für alle, welche sich gerne ohne Sparring fit halten möchten.

 

ABCB: Boxen 18.45 bis 20.00 Uhr Donnerstag

 Dieses Training richtet sich an Boxerinnen und Boxer des ABCB (Athletic Boxclub Bern). Wer ein intensives und anspruchsvolles Boxtraining möchte und über die entsprechenden Fitness und Technik verfügt, kann dieses Training besuchen, ohne Mitglied des ABCB zu sein. Eine Teilnahme ist jedoch nur mit dem Einverständnis unseres Cheftrainers möglich. Interessenten melden sich bitte direkt bei ihm.

 

Boxen Fortgeschrittene: 09.15 bis 10.30 Uhr Samstag

Da treffen sich diejenigen, welche schon seit einiger Zeit bei uns boxen. Man trifft sich (im wahrsten Sinn des Wortes) und freut sich auch über den gegenseitigen Austausch.

 

Boxen Grundlagen-Training: 11.00 bis 12.00 Uhr Samstag

Wer sich in Sachen Technik und Grundschule (noch) weiter bringen möchte, dem sei dieses Training empfohlen.

 

ABCB: Boxen 15.45 bis 17.15 Uhr Samstag

 Dieses Training richtet sich an Boxerinnen und Boxer des ABCB (Athletic Boxclub Bern). Wer ein intensives und anspruchsvolles Boxtraining möchte und über die entsprechenden Fitness und Technik verfügt, kann dieses Training besuchen, ohne Mitglied des ABCB zu sein. Eine Teilnahme ist jedoch nur mit dem Einverständnis unseres Cheftrainers möglich. Interessenten melden sich bitte direkt bei ihm.

 


Stundenplan Erwachsenen- und schülerboxen

Download
Erwachsenen- und Schülerboxen
StundenplanSpezial Corona_web, 18.10.21.
Adobe Acrobat Dokument 204.0 KB

Montag                                            12.15 – 13.15 Boxen
                                                        
17.30 – 18.30 Boxen

                                                         19.00 – 20.00 Kraft- und Ausdauertraining

 

Dienstag                                          12.15 – 13.15 Boxen

                                                        17.30 – 18.30 Boxen

                                                        18.45 – 20.00 ABCB: Boxen

                                                       

Mittwoch                                       13.45 – 14.45 Kinderboxen 06 bis 10 Jahre

                                                15.00 – 16.00 Schülerboxen 11 bis 16 Jahre (Anfänger)

                                                      16.15 – 17.15 Schülerboxen 11 bis 16 Jahre (Fortgeschritten)

                                                17.30 – 18.30 Boxen

                                                       19.00 – 20.00 Boxen ohne Sparring

 

Donnerstag                                    12.15 – 13.15 Boxen

                                                       17.30 – 18.30 Boxen

                                                       18.45 – 20.00 ABCB: Boxen

 

Samstag                                         09.15 – 10.30 Boxen für Fortgeschrittene

                                                       11.00 – 12.00 Boxen: Grundlagentraining

                                                       15.45 – 17.15 ABCB: Boxen


Box Kunst auf dem Kornhausplatz


Liebe Boxerinnen
Liebe Boxer
 
Nachdem wir nun wieder ohne Einschränkungen boxen können, möchten wir auf ein paar Regeln im Boxkeller hinweisen und danken Euch allen, dass Ihr diese respektiert:
 
  • Wir tragen uns in der Anwesenheitsliste ein bevor wir den Boxkeller betreten.
  • Wenn wir in den Boxkeller kommen, begrüssen wir die anderen anwesenden Boxerinnen und Boxer mit Handschlag. Allenfalls stellen wir uns auch mit dem Vornamen vor.
  • Wir boxen mit folgender Ausrüstung: Eigene Boxhandschuhe, Turnschuhe, Mundschutz und Trainingsbekleidung.
  • Wir boxen im Sinne von «Gentleman Boxen»: Keine harten Schläge gegen den Kopf; der bessere Boxer nimmt Rücksicht auf den Partner; Anfänger dürfen angreifen, der Partner verteidigt lediglich.
  • Am Schluss des Trainings stellen wir uns auf einer Linie auf und verabschieden uns vom Trainer/Trainerin und den übrigen Boxerinnen und Boxer.
  • Beim Verlassen der Dusche trocknen wir uns auf dem Holzrost ab, bevor wir die Garderobe betreten.
  • Wir verlassen den Boxkeller, nehmen unsere persönlichen Sachen mit und stellen Material von BOXENBERN zurück an den vorgesehenen Platz.

 
Herzlichen Dank

 

Geri & David Staudenmann
Inhaber BOXENBERN


Das Kombipaket – alles was Du fürs Boxen brauchst

Es bestehen verschiedene Kombipakete à CHF 110.-, CHF 125.- und CHF 140.- mit Boxhandschuhen, Bandagen, Zahnschutz und einem T-Shirt von BOXENBERN.
 
Informiere Dich direkt im Boxkeller.


Tu etwas für deine Fitness und deine sportliche Figur ! Komm in ein Probetraining !
🥊
🥊


Kinderboxen


Neuer Cheftrainer beim ABCB
 
Liebe Boxerinnen
Liebe Boxer
 
Der ABCB (Athletic Box Club Bern) ist trotz fast 20-jähriger Inaktivität nach wie vor der erfolgreichste Boxclub der Schweiz. Dies vor allem deshalb, weil der ABCB während den 50 Jahren unter der Leitung von Charly Bühler unzählige Schweizer Einzel- und Mannschaftstitel erringen konnte. Wir erinnern uns alle gern an diese glorreichen Zeiten.
 
Neben der Boxschule von BOXENBERN liegt uns natürlich auch der ABCB sehr am Herzen und wir hoffen, dass wir dereinst wieder einmal Medaillen mit unseren Boxern gewinnen können. Dazu braucht es natürlich auch motivierte und engagierte Athleten. Einer davon ist unser Cheftrainer von BOXENBERN, Christoph Gaugl. Er hat sich entschieden, künftig wieder als Boxer in den Ring zu steigen und diesen im Dress des ABCB möglichst auch als Sieger wieder zu verlassen. Wir freuen uns über diesen Entscheid von Christoph, er wird mit seiner Einstellung ein Vorbild und engagiertes Zugpferd für möglichst viele andere junge Boxer im ABCB sein.
 
Um all den Boxern im ABCB auch ein optimales Trainingsumfeld bieten zu können, haben wir
Atdhe Gashi als Cheftrainer ABCB gewinnen können. Atdhe wohnt seit vier Jahren in der Schweiz und hat eine erfolgreiche Karriere als Amateurboxer in Deutschland hinter sich. Er war zwei Mal Deutscher Meister, Mitglied der Nationalmannschaft Deutschlands und hat viele Jahre in der Bundesliga geboxt. In Deutschland hat er auch seinen Trainerschein gemacht. Atdhe wird unseren Boxern – allen voran natürlich auch Christoph Gaugl, der weiterhin als Cheftrainer von BOXENBERN agiert und hier auch Trainings leiten wird – viel von seiner Erfahrung weitergeben können. Wir freuen uns über sein Engagement und seinen Enthusiasmus und heissen Atdhe ganz herzlich willkommen.

 

Sportliche Grüsse

 

Geri & David Staudenmann

Inhaber BOXENBERN


BOXENBERN


Tradition         Athletik         Respekt

Seit 1935 besteht der legendärste Boxkeller der Schweiz an der Kochergasse 4 in Bern. David Avrutschenko, Charly Bühler und Max Hebeisen haben hier während vielen Jahren die Boxschule geführt. Erfolgreiche Boxer wie Fritz Chervet, Max Hebeisen und Enrico Scacchia haben sich hier auf ihre Kämpfe vorbereitet. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport haben hier an ihrer Athletik gearbeitet und ihre Reflexe in unzähligen Sparringrunden geschult. Alles mit Respekt und Achtung vor dem Gegenüber.

 

Seit dem 1. April 2014 führen wir die Institution im Sinne unserer Vorgänger weiter. Machen Sie sich ein Bild der renovierten Räumlichkeiten und besuchen Sie ein Probetraining / Schnuppertraining Boxen für Kinder und Jugendliche.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Geri Staudenmann und David Staudenmann

Inhaber BOXENBERN


News


Ausfälle allgemein:

Ostern (Gründonnerstag - Ostermontag), Auffahrt (Do - So), Pfingstmontag, 1. August / Nationalfeiertag, Zibelemärit


Geri Staudenmann mit unserem Cheftrainer Christoph Gaugl


Boxtrainer










 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BOXENBERN - Outdoor Training


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BOXENBERN - Outdoor Training


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BOXENBERN - Outdoor Training


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BOXENBERN - Outdoor Training






Wir gratulieren unserem Cheftrainer Christoph Gaugl zum Erhalt des Wettkamptrainer-Diploms. Er hat die beste Theorieprüfung abgelegt.🏅 Die Woche in Magglingen war für ihn eine sehr lehrreiche Zeit.

 

Damit dies ermöglicht werden konnte, haben unsere ehrenamtliche Trainer die Kurse während seiner Abwesenheit übernommen. Wir danken euch für die Unterstützung.